Bastelaktion! – Saatgut-Tütchen

Liebe Bunte|Beete Freunde,

wie Ihr wisst, haben wir bereits eine ganze Menge Saatgut.
Die Spende von Bingenheimer, Spenden aus meiner Saatgut-Rotation und aus meinem privaten Bestand.
Oft sind das aber Tütchen, wo viel zu viele Samen drin sind. Mehr als jemand auf seiner Fensterbank vorziehen kann und sogar mehr als wir in unserem kleinen Gemeinschaftsgarten in 5 Jahren unterkriegen können.

Deshalb habe ich schon angefangen, alles auf kleinere Tütchen (selbstgebastelt) zu verteilen.

Und jetzt kommt Ihr:
Das ist ist sooo viel, dass ich Eure Hilfe brauche! Wer hat Lust, für unser Treffen morgen ein paar Tütchen zu basteln? So viele wie möglich! Wir brauchen wirklich jede Menge!

Ich habe ein paar Vorlagen zum Ausdrucken erstellt. Einfach ausschneiden und an 3 Seiten zusammenkleben (kurze Ränder zuerst, dann den Rücken).
Das wäre großartig, wenn möglichst alle helfen können.

Hier könnt Ihr die Vorlagen runterladen (ich habe das Original nicht selbst erfunden, sondern hier gefunden).
Bei Klick auf die einzelnen Vorschauen öffnet sich jeweils ein .pdf zum Download.

Tuete1
Tute2
Tuete3
Tuete4

Noch ein Modell von Garten-Mitglied Nadine:

(Auf die weiße Fläche kommen später Etiketten)

Und dann werden wir immer noch jede Menge Saatgut übrig haben.
Daraus würde ich gerne eine Saatgut-Box machen, die wir dann aufstellen können, wenn wir im Garten sind. Da darf sich jeder (Besucher) nehmen, was er brauchen kann – und daneben stellen wir ein Glas oder Spardose für Spenden (wer mag). Gute Idee?

Viel Spaß beim Basteln!

Imke

P.s.: Und ich bringe natürlich wieder Saatgut zum Vorziehen mit! Wer hat denn schon mit etwas angefangen? Bei mir auf der Fensterbank stehen Tomaten, Paprika, Mangold, Physalis, Tagtes, Salat.

Im Internet habe ich gelesen, dass Maulwurfshügel-Erde super sein soll zum Vorziehen. Braucht man keine teure Anzuchterde zu kaufen. Das probiere ich morgen mal aus.