4. Treffen am 22.4.2018 um 15 Uhr // Info Kisten-Spende!

So, da sich niemand verbindlich für die Pflanzen-Börse zum Helfen gemeldet hat, blase ich das ab und wir treffen uns einach „normal“ um 15 Uhr auf „der Fläche“…
Neue Interessenten melden sich bitte in den Kommentaren. Ich schreibe dann eine E-Mail zurück.
Ich weise aber darauf hin, dass es für morgen keine konkreten Topics gibt.

Ich habe gestern von einer befreundeten Gärtnerei („blattgrün“ in Wendeburg) 20 tolle grüne Kisten geschenkt bekommen!
Darin könnten wir „privat“ schon mal ein paar Hochbeete anlegen. Auf dem Balkon, im Gärtchen… wenn jeder eine Kiste mindestens nimmt, wäre das doch ein Anfang? Wie wäre das?
Wir könnten nach dem Treffen bei mir vorbeigehen und die Kisten abholen… also, wer mag.
Wer würde eine wollen? Oder mehr?
Wohlgemerkt dann als Vorbereitung für den Garten… also wir können die dann bei Garten-Start in den Gemeinschaftsgarten transportieren (wird schon irgendwie gehen)…
Was meint Ihr?

Dann würde ich mich für morgen vorbereiten und wir reden darüber, wie man ein Kisten-Hochbeet anlegt.
Evtl. könnte ich dann dazu ein Info-Blatt basteln, das die, die morgen nicht dabei sein können, sich dann runterladen.

Das wäre doch mal ein Anfang.

Wer hat denn jetzt eigentlich was vorgezogen? Ich könnte sonst auch mal gucken, was ich Euch abgeben könnte…
Hatte eigentlich mit Garten-Start Mitte Mai fest gerechnet. Da das jetzt nicht wirklich zu klappen scheint, müssen wir gucken, wohin mit den ganzen tollen Pflänzchen…

– Imke

Nächster Termin: 25.3.18 / 15 Uhr Alte Molkerei

Ich möchte noch mal an unser nächstes Treffen am Sonntag erinnern. 15 Uhr!


Denkt bitte daran, dass wir beschlossen hatten, dass Termine jetzt immer hier über das Blog mitgeteilt werden!


Man kann das Blog ganz einfach per E-Mail oder RSS Feed abonnieren und kriegt dann bei neuen Einträgen eine Benachrichtigung.
Meine Nichte (14) hat sich übrigens bereit erklärt, für ca. 1,5 Stunden als Kinderbetreuung anwesend zu sein!! Ist das nicht toll!??
Ich werde ihr dafür 5 Euro geben- wäre lieb, wenn sich die anderen Eltern daran beteiligen könnten. Soll ich einfach ein Sparschwein hinstellen?
Wer mag gibt was dazu, Rest übernehme ich.

Wichtigste Themen am Sonntag:

Begrüßung und Vorstellung neuer Mitglieder

Planung der Beete (das wird es noch ein extra Treffen- Beetplanung und Mischkultur geben – erste Ideen werde ich am Sonntag vorschlagen) … ich meine jetzt eher „achitektonisch) … also Bäckerkisten oder Paletten etc. aber auch die Frage, was wir in den Gemeinschaftskisten anbauen wollen.
– Welche Form werden die Beete haben? Paletten bekommen wir nun leider doch nicht. Bäckerkisten sind ohne Spende zu teuer, auch gebraucht. Wir könnten von der Stadt alte Kübel bekommen… wollen wir das? Stephan hat ein Foto.

– Welches Saatgut haben wir (ich habe viel, werde eine Liste machen)
– Was muss noch vorgezogen werden und wer hat Kapazitäten dafür – es wäre schön, wenn möglichst Viele daran beteiligt sein könnten! Und/oder bekommen wir irgendwoher Zöglinge?
– Was möchten wir sonst noch anbauen?
– Wer hat schon was vorgezogen bzw. ist dabei?
– Wer kann eine Liste darüber führen?
– Nebenbei können Saatgut-Tütchen gebastelt werden (wir brauchen viele davon).

– Noch einmal Klärung der Aufgabenbereiche (aktuell sind Stephan, Daniel, Tessa und ich aktiv …. ) – je mehr Leute in einer Arbeitsgruppe sind, desto weniger Arbeit bedeutet es für jede/n einzelne/n!

Finanzen (Wie wollen wir uns finanzieren? Wovon zahlen wir Anschaffungen?)

– Planung und Besprechung anstehender Workshops
-> Wildbienen-Hotel (Stephan)
-> Hochbeet-Bau Paletten (Daniel?)
-> Mischkultur (Imke und Mareike(?))

– Diskussion zur Erstellung eines ersten Konzeptes, das wir der Stadt vorstellen können

– Information über Kontaktaufnahme zu den Gemeinschaftsgärten in Hannover! – Es gibt dort einen lieben Menschen, der uns beraten wird und auch nach Celle kommen kann! – Termin dafür planen! Fragen organisieren!

– Evtl. noch einmal Begehung der Fläche und Überlegungen zur Gestaltung (grober Plan) für alle Interessierten und die Neulinge.

Liebe Grüße,
Imke

Yes! Genehmigung & Neuer Termin

Diese Woche hat der Oberbürgermeister mir bestätigt, dass er unsere Idee unterstützt und dass wir grünes Licht haben für den geplanten Standort!
Jetzt werden wir uns mit dem Grünflächenamt treffen und mit den Leuten dort unser Konzept besprechen.
Ja, unser Konzept. Stephan und ich werden schon etwas vorplanen, aber hiermit
teile ich deshalb auch unseren nächsten Termin mit:

25.3.2018, gleicher Ort (Alte Molkerei), gleiche Zeit (15 Uhr).

Wir werden dann über das Konzept sprechen (also vor allem: „Was wollen wir aufbauen?“ „Wie viele Beete sollen es werden?“ „Und was brauchen wir sonst noch? (z.B: Bauwagen, Strom, Wasser, WC?)…
Ich werde versuchen, Kontakt zu bestehenden Projekten aufzunehmen und mich etwas beraten zu lassen.

Außerdem werden wir ein Projekt besprechen, das Stephan plant (Wildbienen-Hotel-Workshop) und zeitnah dann auch einen Termin machen, um zu lernen, wie man ein Bäckerkisten-Hochbeet baut.
Oder allgemein ein Hochbeet… kommt etwas darauf an, was wir jetzt nutzen wollen…

Ich würde mich freuen, wenn wieder möglichst viele kommen könnten.
Die Treffen werden jetzt höchstwahrscheinlich immer an Sonntagen um 15 Uhr stattfinden, da sich letztes Mal alle einig waren, dass das ein guter Termin sei.

Ich freue mich,
bis bald,
Eure Imke